Ökumenische Bibelwoche 2017/18

"Mein Geliebter komme in seinen Garten und esse von seinen köstlichen Früchten!"

Ausgewählte Texte aus dem "Hohen Lied", einer König Salomo zugeschriebenen Sammlung von Liebesliedern, stehen im Mittelpunkt der Ökumenischen Bibelwoche 2017/18.

Bestellstein Bibelwochenhefte

Das Hohelied preist die Liebe zwischen Mann und Frau als Quelle von Lust und Freude. Beim jüdischen Pessachfest wird die Festrolle aus Freude über die Befreiung aus Ägypten und die Liebe Gottes zu seinem Volk gelesen. Christliche Ausleger legten die Liebeslieder allegorisch im Blick auf die Liebe zwischen Christus und der Kirche aus oder deuteten sie mystisch auf die Vereinigung der Seele mit Gott. Die aus der revidierten Einheitsübersetzung thematisch ausgewählten Texte bieten mit ihren bildreichen Umschreibungen der Liebe viele Denkanstöße und Impulse für die ökumenischen Bibelgespräche.